QR Code Generator

Standort

E-mail

Text

Tel

SMS

WhatsApp

WI-FI

V-Card

PayPal

E-Mail-Adresse für den Zahlungsempfang
USD
%

BitCoin

BTC
1 BTC = 13655.84 USD
1 USD = 7.323E-5 BTC
Last update: October 27 2020

Häufig gestellte Fragen zum QR-Code

Was ist ein QR-Code?

Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler quadratischer Strichcode, der verschlüsselte Daten speichern kann. Meistens handelt es sich bei den Daten um einen Link zu einer Website (URL).

Übersicht

Heute sind QR-Codes auf Flyern, Plakaten, Zeitschriften und ähnlichem zu sehen. Sie können diese zweidimensionalen Strichcodes um sich herum leicht erkennen. Mit QR-Codes können Sie über Ihr Smartphone mit der ganzen Welt interagieren.

Konkret erweitert ein QR-Code die verfügbaren Daten auf jedem physischen Objekt und schafft eine digitale Ausdehnung auf Marketingaktionen. Diese Technologie ermöglicht und beschleunigt die Nutzung mobiler Webdienste: Es handelt sich um ein sehr kreatives digitales Tool.

Interaktive Aktionen

Wenn Sie einen QR-Code mit Ihrem Smartphone scannen, erhalten Sie sofortigen Zugriff auf den entsprechenden Inhalt. Der QR-Code kann dann eine Aktion ausführen, wie das Öffnen Ihres Webbrowsers für eine bestimmte URL. Andere Aktionen können ausgelöst werden, wie das Speichern einer Visitenkarte in der Kontaktliste Ihres Smartphones oder die Verbindung mit einem drahtlosen Netzwerk.

Geschichte

QR-Codes wurden 1994 von Denso Wave, einer japanischen Tochtergesellschaft des Toyota-Konzerns, entwickelt. Die Nutzung dieser Technologie ist heute kostenlos. Der QR-Code ist nicht der einzige zweidimensionale Strichcode auf dem Markt, ein weiteres Beispiel ist der Data-Matrix-Code.

Der QR-Code ist der berühmteste 2D-Strichcode der Welt. Er hat seinen Erfolg in Japan seit den 2000er Jahren erlangt, wo er inzwischen zu einem festen Standard geworden ist. Im Jahr 2011 wurden täglich durchschnittlich 5 QR-Codes von jedem Japaner gescannt - mehr als die durchschnittliche Anzahl der versendeten SMS!

Im Jahre 2010 begannen die QR-Codes in den USA zu verbreiten, dann in Europa, wo sie vor allem in der Werbung zu sehen sind.

Anpassungen

QR-Codes können individuell angepasst werden und ermöglichen es so den Brands, ihre visuelle Identität in ihre QR-Codes zu integrieren.

Beim Anpassen müssen einige Regeln über die Struktur von QR-Codes beachtet werden, damit sie lesbar bleiben. Die Anpassung ist jedoch nach wie vor eine sehr effektive Methode zur Förderung der visuellen Identität Ihrer Marke.

Wie scannt man einen QR-Code?

Das Lesen - oder Scannen - eines QR-Codes ist ein einfacher 3-Schritte-Prozess. Sie müssen Ihre Anwendung zum Lesen öffnen und Ihre Kamera auf den QR-Code richten. Er wird dann von der Anwendung erkannt, die die damit verbundene Aktion - wie das Öffnen einer Webseite - ausführt.

QR-Code-Lesegeräte

QR-Codes werden von sogenannten "Leseanwendungen" ausgelesen, bei denen es sich im Wesentlichen um Barcode-Scanner handelt. Es gibt Dutzende von ihnen, die Sie über Ihre Geschäfte auf Ihr Smartphone herunterladen können. Aber seien Sie vorsichtig, diese Lesegeräte sind nicht alle effizient beim Lesen von QR-Codes!

Wie erstellt man einen QR-Code?

Dank unseres leistungsstarken Generators können Sie Ihren vollständig angepassten QR-Code in nur wenigen Sekunden herunterladen. Das geht ganz schnell und einfach.

Unser Generator

Ist völlig kostenlos und sehr praktisch. Sie werden QR-Codes in 3 Schritten erstellen.

Unser Generator ist einer der umfassendsten und innovativsten auf dem Markt und verfügt über einen umfangreichen Anpassungsumfang, der Ihnen voll und ganz zusagen wird.

1. Wählen Sie Ihren QR-Code-Typ

Zuerst müssen Sie wählen, was Ihr QR-Code machen soll, d.h. das Format, das kodiert werden soll. Möchten Sie Ihren QR-Code auf eine Website weiterleiten, eine Visitenkarte speichern oder jemandem eine vorab geschriebene Nachricht schicken? 11 Auswahlmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung.

Sobald das QR-Code-Format festgelegt ist, müssen Sie die darin enthaltenen Daten eingeben und bestätigen.

Ihr QR-Code ist fertig!

2. Anpassen

Sie können dann mit Hilfe des Tool-Sets Ihren QR-Code anpassen. Platzieren Sie ein Logo, ändern Sie die Farben oder die Form. Fügen Sie den einzelnen Bereichen der Farben hinzu. Die Möglichkeiten sind endlos.

3. Herunterladen und Drucken

Jetzt können Sie Ihren QR-Code herunterladen und ausdrucken, wenn Sie möchten.

Was ist die ideale Druckgröße eines QR-Codes?

Die Druckgröße eines QR-Codes ist eine wichtige Frage, die nicht ignoriert werden darf! QR-Codes müssen groß genug sein, damit sie von der Leseanwendung des Smartphones erkannt und gelesen werden können. Bei der Gestaltung Ihres QR-Codes sind zwei Themen zu berücksichtigen.

die minimale Größe

Sie sollten Ihre QR-Codes nicht zu klein drucken, da sie sonst unlesbar werden könnten (dies ist einer der häufigsten Fehler). Um sicher zu sein, dass Ihre QR-Codes lesbar sind, drucken Sie sie nicht kleiner als 3 cm im Quadrat.

Erklärung:

Jedes Smartphone ist anders und hat daher unterschiedliche Kameraleistungen. So verfügen beispielsweise alte 3G-iPhones nicht über einen Autofokus (ein Steuersystem zur automatischen Fokussierung der Kamera auf den QR-Code). Wenn Sie Ihren QR-Code zu klein drucken, kann er für einige Smartphones unlesbar werden.

Sie können trotzdem kleinere Druckformate für Ihre QR-Codes wählen, aber Sie müssen dabei jedoch vorsichtig sein.

QR-Codes können kleiner sein (bis zu 1,5 cm im Quadrat) und immer noch lesbar sein, aber dann sollten sie nicht zu viele Daten enthalten und weniger verzerrende Anpassungen aufweisen (die Platzierung eines Logos wäre bei einem kleinen QR-Code nicht sinnvoll). Moderne Smartphones sollten in der Lage sein, sie zu lesen.

Aber vergessen Sie nicht die goldene Regel: Testen Sie immer die Lesbarkeit Ihrer QR-Codes, indem Sie sie selbst scannen!

Abstand beim Scannen

Die ideale Druckgröße eines QR-Codes hängt mit dem Scan-Abstand zusammen. Zunächst einmal müssen Sie wissen, wann und wie er gescannt wird: auf einem großen Poster oder auf einer Produktverpackung? Die Scanentfernungen werden sehr unterschiedlich sein, und die Druckgrößen von QR-Codes werden dementsprechend variieren.

Wie erstellt man eine QR-Code-Kampagne?

Es reicht nicht aus, die technischen Details hinter QR-Codes und ihre Funktionsweise zu kennen, um sie in ein effizientes digitales Werkzeug zu verwandeln. Um erfolgreich zu sein, müssen Marketingaktionen mehrere Kriterien erfüllen.

Wählen Sie das Druckmaterial

Poster, Zeitschriften, T-Shirts, Tassen und sogar Toilettenpapier, Sie können Ihren QR-Code überall drucken! Aber Vorsicht, das gewählte Material kann die Lesbarkeit von QR-Codes beeinträchtigen. Die Druckfläche muss flach sein, damit der Leser den Code einlesen kann. Versuchen Sie auch, reflektierende oder leicht verzerrte Oberflächen zu vermeiden.

Optimieren Sie die Sichtbarkeit Ihres QR-Codes

Sie müssen auch die Umgebung berücksichtigen, in der QR-Codes angezeigt werden. Diese müssen gleichzeitig LESBAR und für den Verbraucher sichtbar sein. Versuchen Sie zu vermeiden, dass QR-Codes zu niedrig auf einem Plakat, an einem dunklen Ort oder sogar auf einer beweglichen Oberfläche angezeigt werden. Außerdem wird es effizienter sein, Ihren QR-Code in einer Umgebung zu platzieren, in der die Nutzer Zeit haben, ihr Smartphone zum Scannen zu öffnen (dies trifft auf einen Fernsehspot kaum zu).

Stellen Sie sicher, dass ein geeignetes mobiles Netzwerk verfügbar ist.

Ohne Mobilfunknetz ist Ihr QR-Code möglicherweise nicht von Nutzen. Wenn Ihr QR-Code auf einige webbasierte Inhalte weiterleitet, muss der Nutzer Zugang zu einem hochwertigen Datennetzwerk haben, sei es mobil oder drahtlos. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn der QR-Code als Videodatei dient. Wenn Sie wissen, wo der Code verfügbar sein wird, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Datenverbindung zu testen.

Erklären Sie, wie Sie Ihren QR-Code verwenden

Nicht jeder weiß, wofür QR-Codes gemacht werden und wie sie zu lesen sind. Es ist wichtig, eine Erklärung zu Ihrem QR-Code abzudrucken und zu erklären, wie Sie ihn einscannen können.

Bieten Sie einen Mehrwert

Kunden neigen dazu, Ihren QR-Code zu scannen, weil sie erwarten, wertvolle Inhalte zu erhalten. Gutscheine, exklusive Informationen, Direktmarketing sind gute Beispiele dafür, wofür QR-Codes gut sind, sie müssen attraktive Inhalte liefern. Bitte vermeiden Sie es, eine digitale Kopie Ihres Flyers zu liefern, da dies sehr enttäuschend sein wird. Ein QR-Code ist eine Verbindung zur Digital- und Marketingwelt, nicht der Inhalt selbst. Daher müssen Sie angeben, welche Art von Vorteilen der Kunde durch das Einscannen Ihres QR-Codes erhält.

Mobile Inhalte anbieten

Wenn Ihr QR-Code auf eine Website weiterleitet, muss er nicht nur wertvollen Content bringen, sondern auch für die Browser von Smartphones optimiert sein. Die meisten regulären Websites werden auf Smartphones sehr schlecht dargestellt und verlangen, dass sie zum Lesen vergrößert und verkleinert werden.

Haben QR-Codes eine begrenzte Lebensdauer?

Sie sind bereit, Ihre QR-Codes auf Ihre Dokumente und Plakate zu drucken, die jahrelang bestehen bleiben, und Sie möchten wissen, ob sie im nächsten Monat oder in zehn Jahren noch funktionsfähig sein werden? Keine Sorge, QR-Codes sind auch für eine lange Lebensdauer vorgesehen!

Statische QR-Codes

Hinweis: Jeder mit unserem kostenlosen Generator erstellte QR-Code ist statisch.

Diese QR-Codes kodieren direkt die von Ihnen eingegebenen Daten (Website-Adresse, Telefonnummer, Visitenkarte usw.). Sie verwenden keine Umleitung auf unserer Plattform und sind daher nach dem Herunterladen völlig unabhängig von unseren Dienstleistungen.

Sie werden immer die Daten enthalten, die Sie bei der Erstellung des Codes eingegeben haben, und ihre Lebensdauer ist unbegrenzt!

Sind QR-Codes gebührenfrei?

Unser Generator kann kostenlos online verwendet werden und ermöglicht Ihnen das Erstellen und Herunterladen Ihrer QR-Codes. Manche Unternehmen fragen sich vielleicht, ob sie Rechte an diesen QR-Codes erwerben müssen, um sie kommerziell nutzen zu können.

QR-Codes kostenlos verwenden

Jeder von uns erstellte QR-Code kann nach dem Herunterladen kostenlos verwendet werden.

Das bedeutet, dass Sie die von unserem kostenlosen Generator erstellten QR-Codes nach Belieben verwenden können, und das schließt die kommerzielle Nutzung ein.

Sobald Sie die kostenlosen QR-Codes heruntergeladen haben, haben sie eine unbegrenzte Lebensdauer.


QR-Code-Generator | Kostenlose QR-Codes erstellen © 2020 Impressum | Datenschutz